Satzung und Unternehmenszweck

Gemeinnütziger Gegenstand von GrowInGermany GIG gUG (haftungsbeschränkt)

Die Gesellschaft verfolgt ausschließlich und unmittelbar mehrere gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

Gegenstand und Zweck der Gesellschaft ist:

1. Die Gesellschaft hat als einen Hauptzweck die Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf alle Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens. Dabei fördert die Gesellschaft durch Eingliederungsarbeit und die Schaffung von Netzwerken den dauerhaften und nachhaltigen Diskurs verschiedener Milieus, Kulturen, Altersgruppen, Traditionen und Religionen und erleichtert insbesondere Asylbewerbern, Migranten und Sozialbenachteiligten den Übergang in neue Lebensumgebungen und Kommunikationsabläufe. Diese durch die Gesellschaft angestrebten Prozesse fördern die Toleranz zwischen den unterschiedlichen Kulturen dieser Gruppen untereinander und entwickeln bei diesen durch die Auseinandersetzung mit den deutschen Rechts- und Wertenormen eine internationale Gesinnung für ihr zukünftiges Leben.

2. Die Gesellschaft hat als einen weiteren Hauptzweck die Förderung der Hilfe für politisch, rassisch oder religiös Verfolgte. Die Maßnahmen der Gesellschaft ermöglichen den Verfolgten öffentliche und private Hilfe in einem größeren Umfang zu erhalten. Indem die Verfolgten einen umfangreichern Überblick zu diesen existierenden Hilfen und ebenso einen konkreten Zugang ermöglicht bekommen, wird dies erreicht.

3. Die Gesellschaft hat als letzten Hauptzweck die Förderung der Volks- und Berufsbildung. Durch die Maßnahmen werden die Teilnehmer in Hinblick auf Ihre weitere Berufsbildung und auch Ihre fundamentale Volksbildung gefördert. Schließlich bezweckt die Gesellschaft die Ausbreitung ihrer Maßnahmen zur Erfüllung des Gesellschaftszweckes möglichst vielen Menschen zu Gute kommen zu lassen. Dafür sieht die Gesellschaft vor interessierte und geeignete Personen zu zertifizierten Dozenten in der durch die Gesellschaft implementierte Maßnahmemethode auszubilden und damit die Volksbildung durch Weiterbildungsmaßnahmen im Sinne der Erwachsenenbildung durchzuführen.

Der Gesellschaftszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

Projekte zur gesellschaftlichen und beruflichen Eingliederung von Asylbewerbern, Migranten und Sozialbenachteiligten;
Projekte zum Abbau von sprachlichen, bürokratischen, wirtschaftlichen und kulturellen Unterschieden;  Schaffung eines Netzwerks für berufliche, gesellschaftliche und rechtliche Belange von Asylbewerbern, Migranten und Sozialbenachteiligten;
Förderung und Durchführung von Projekten zur interkulturellen, interreligiösen und interethnischen Interaktionen;
Erbringung von Maßnahmen zur sprachlichen, gesellschaftlichen und beruflichen Eingliederung und Weiterbildung, sowie gesundheitliche Präventivmaßnahmen;
Durchführung von Konferenzen, Seminaren, Kursen, u.a. für Berechtigte nach SGB III.

Genehmigungspflichtige Tätigkeiten, insbesondere nach § 34 c, GewO werden nicht ausgeübt.

Wiesbaden, den 10.12.2016

Satzung für Webseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.