Die Rolle des Integrationsbegleiters

Wie aus defizitären Empfängern Gestalter der Zukunft werden

Das Buch beschreibt eine im Ausland erprobte Methode für erfolgreiche Integrationsarbeit. Eine Methode, mit der man Integration genauso einfach vermitteln kann wie Lesen und Schreiben. Es bereitet jeden Dozenten gut auf jegliche Kurse vor, deren Ziel es ist Menschen in die Mehrheitsgesellschaft zu integrieren oder beim Einstieg in den Arbeitsmarkt zu helfen.
Das Buch liefert dafür nicht nur einen fachlich nötigen Überblick über gesellschaftliche und psychologische Hintergründe, es spricht auch persönliche und institutionelle Integrationsprobleme offen an. Im Gegensatz zu anderen Fachbüchern bleibt es aber nicht ein theoretischer Ansatz, sondern bietet auch etablierten Strukturen praktische methodische Lösungsansätze, pädagogische Ziele und Arbeitstechniken für einen umsetzbaren Paradigmenwechsel in der sozialen Arbeit.
Argumentativ eingebettet in die aktuellen Chancen und Herausforderungen des deutschen Arbeitsmarkts liefert das Dozentenbuch „Die Rolle des Integrationsbegleiters“ zusammen mit dem dazugehörigen Arbeitsbuch für Kursteilnehmer „Easy in die Arbeitswelt“ und seinen modularen Begleitheften aus der Reihe „Integration … leicht gemacht“ eine fertige Gebrauchsanleitung für alle Arten von Integrations- und berufsorientierenden Kursen.

Das Buch kaufen: https://tredition.de/autoren/stephanie-tsomakaeva-27372/die-rolle-des-integrationsbegleiters-paperback-116584/
Online lesen: https://www.academia.edu/40781489/Die_Rolle_des_Integrationsbegleiters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.